AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung von Legmon

1. Einleitung

Wir, das Team hinter Legmon, verfolgen eine große Vision: Eine Vision, in der jeder Mensch – unabhängig eigener Voraussetzungen – das Recht und die Möglichkeit hat, persönliche Träume zu verwirklichen, Ziele zu erreichen und des eigenen Glückes Schmied zu sein. Mit dieser Vision vor Augen und dem Ziel, Aufstiegschancen zu ermöglichen und Persönlichkeitsentwicklung zu fördern, haben wir für Dich Legmon gebaut.

Legmon steht für Hingabe, Motivation und Disziplin und verleiht Selbstvertrauen und mentale Willensstärke dort, wo andere ihre Grenzen sehen. Den Fokus setzen wir dabei bewusst auf die Entwicklung von Gewohnheiten, das Absolvieren von Challenges, und die Interaktion innerhalb unserer Community. Wir freuen uns, auch Dich als Teil der Legmon Community begrüßen zu dürfen und bemühen uns darum, die App, das Mentoring und den Content so zu gestalten, sodass Du das Leben lebst, das Du verdienst.

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen legen den Rechtsrahmen für die Nutzung von Legmon (sprich der dazugehörigen Website und App) und der von uns angebotenen Leistungen fest. Bitte lies diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen daher aufmerksam durch.

2. Geltungsbereich

2.1. Vertragspartner und Vertragsgegenstand

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen bilden die Grundlage für den Nutzungsvertrag (im Nachfolgenden auch der „Vertrag“ gennant), der zwischen Dir (im Nachfolgenden „Verbraucher“ oder „Nutzer“ genannt) und Legmon, Herr Michael Linke, Anne-Frank-Straße 9, 63225 Langen (im Nachfolgenden „uns“, „wir“ oder „Anbieter“ genannt) zustande kommt. Gegenstand dieses Vertrages ist die Nutzung der von uns unter dem Namen Legmon über unsere Webseite www.legmon.com, sonstige Legmon Webseiten oder über unsere Software-Applikationen angebotenen Leistungen (im Nachfolgenden einzeln der „Legmon Dienst“ und gemeinsam die „Legmon Dienste“ oder allgemein „Legmon“ genannt).

2.2. Voraussetzung zur Teilnahme

Legmon richtet sich ausschließlich an Verbraucher. Ein Verbraucher ist laut gesetzlicher Definition jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Die Nutzung von Legmon zu gewerblichen oder sonstigen kommerziellen Zwecken ist ausdrücklich untersagt.

2.3. Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Wir behalten uns vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit Wirkung für die Zukunft zu ändern und anzupassen, wenn dies aufgrund von veränderten gesetzlichen, behördlichen oder technischen Rahmenbedingungen erforderlich ist und die Änderungen unter Berücksichtigung Deiner Interessen nach Treu und Glauben zumutbar sind. Dabei werden wir Dich unmittelbar vor dem geplanten Inkrafttreten der neuen Fassung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf die Änderungen hinweisen.

3. Legmon Leistungen

Die in Legmon enthaltenen und von Dir nutzbaren Legmon Dienste sind unentgeltlich nutzbar. Diese umfassen die Nutzung der App (Absolvieren von Challenges, Tracking der Statistiken, Setzen von Zielen) sowie den Zugriff auf von uns zur Verfügung gestellte Inhalte (Blog-Beiträge, Kurse, Videos) und die Möglichkeit sich um ein Mentoring zu bewerben.

4. Nutzungshinweise

4.1. Gesundheitliche Voraussetzungen

Die Nutzung der Legmon Dienste erfolgt auf eigenes Risiko.

Voraussetzung für die Nutzung der Legmon Dienste ist in jedem Fall ein guter gesundheitlicher Allgemeinzustand. Wenn Dir psychische oder physische Vorerkrankungen bekannt sind, empfehlen wir Dir dringend ärztlichen Rat einzuholen, bevor Du mit der Nutzung der Legmon Dienste (d.h. zum Beispiel mit den Challenges) beginnst. Dies gilt insbesondere, wenn Dir eine oder mehrere der folgenden Erkrankungen/Beschwerden/Eingriffe bekannt sind:

  • Herz-/Kreislauferkrankungen,
  • Lungen- oder Atemwegserkrankungen (einschließlich Asthma),
  • Wirbelsäulen und/oder Gelenkprobleme,
  • neuromuskuläre Erkrankungen,
  • operative Eingriffe,
  • Depressionen, Schlafstörungen, Epilepsie,
  • andere gesundheitliche Einschränkungen.

Generell gilt: Achte auf die Signale Deines Körpers. Solltest Du vor erstmaliger oder während der Nutzung von Legmon irgendwelche Zweifel daran haben, dass Du gesund bist (z.B. weil Du erhebliche Schmerzen, allgemeines Unwohlsein, Stress, Kurzatmigkeit, Übelkeit, extreme Müdigkeit oder Schwindel empfindest), konsultiere Deinen Arzt bevor Du mit Legmon beginnst oder fortfährst.

4.2. Kein Ersatz für psychologischen oder ärztlichen Rat

Bei den im Rahmen von Legmon und den Legmon Diensten angebotenen Leistungen und Informationen handelt es sich weder um eine psychologische, medizinische noch eine ärztliche Beratung. Sie stellen auch keinen Ersatz für eine ärztliche Untersuchung oder Behandlung dar.

4.3. Weitere Hinweise

Die Beratung und Unterstützung entlang verschiedener Lebensbereiche (wie Gesundheit, Sport, Glück, Finanzen o. Ä.) unterliegt sich ständig fortentwickelnden wissenschaftlichen Erkenntnissen. Auch wenn wir unsere Inhalte, Tipps und Programme an aktuellen Studien und Erkenntnissen ausrichten, garantieren wir nicht, dass diese den jeweils aktuellsten Forschungsergebnissen oder Erkenntnissen entsprechen.

Solange nicht anders gekennzeichnet, spiegeln die angegebenen Inhalte innerhalb der App und auf der Website immer und ausschließlich die Meinung des Verfassers oder allgemeingültige Prinzipien und Fakten wider. Diese können den Nutzer unterstützen sich mit bestimmten Themen eigenständig auseinanderzusetzen, sind aber in keinster Weise eine Form von Beratungen oder Empfehlungen. Dies trifft insbesondere auf Inhalte rund um das Thema “Finanzen” und “Investment” zu. Bei den dargestellten Inhalten handelt es sich um weder um eine sogenannte Anlageempfehlung, noch um eine Anlageberatung. Der Inhalt spiegelt, wie bereits erwähnt, lediglich die Meinung des Verfassers wider.

5. Vertragsschluss, Vertragslaufzeit und Vertragsbeendigung

5.1. Vertragsschluss

Bei Nutzung der mobilen App hängt das Zustandekommen des Nutzungsvertrages von den Regeln des jeweiligen Anbieters des Stores (z.B. Apple, Google, Sony etc.) ab. In der Regel kommt der Vertrag zustande, wenn Du im jeweiligen Store auf das Installieren-Feld klickst und, soweit erforderlich, Dein Passwort eingibst.

Bitte beachte, dass die Nutzung der Legmon Dienste – unabhängig davon, ob Du Dich registrierst oder nicht – trotzdem eine explizite Zustimmung der AGB und der Datenschutzbestimmungen voraussetzt. Nutzt Du einzelne Legmon Dienste ohne eine Verwendung unserer App (etwa über unsere Website), erfordert dies ebenfalls Deine Zustimmung der AGB und Datenschutzbestimmungen.

5.2. Vertragslaufzeit

Das Nutzungsverhältnis wird auf unbestimmte Zeit abgeschlossen und endet mit der Löschung der App.

5.3. Vertragsschluss

Du hast das Recht, jederzeit und ohne Angabe von Gründen die App zu löschen und somit auch Deinen Nutzervertrag zu beenden. Bitte beachte, dass nach Löschung der App sämtliche von Dir eingestellte Informationen und Einträge von Deinem Gerät gelöscht werden könnten und nicht wiederhergestellt werden können.

6. (Mängel)Haftung

(1) Die Haftung von Legmon ist auf Schadensersatzansprüche des Nutzers aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen, begrenzt. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist. 

(2) Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet Legmon nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

(3) Die Einschränkungen der Absatz 1 und 2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von Legmon, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

(4) Die sich aus Absatz 1 und 2 ergebenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit Legmon den Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit einer Sache übernommen hat. Das gleiche gilt, soweit Legmon und der Nutzer eine Vereinbarung über die Beschaffenheit der Sache getroffen haben. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.

Wir geben keine Zusicherungen oder Garantien ab, dass das von Dir gewünschte Ergebnis durch Nutzung des jeweiligen Legmon Dienstes erzielt wird. Einen konkreten Erfolg können wir nicht versprechen, da das gewünschte Ergebnis durch weniger steuerbare Faktoren – wie z.B. körperliche Veranlagung, Vorbedingungen o. Ä. – beeinflusst werden kann, sodass das Ergebnis bei verschiedenen Personen trotz gleicher Nutzung der Legmon Dienste stark variieren kann. Dennoch geben wir unser Bestes, um mit Legmon die bestmögliche Plattform für Deine persönliche Entwicklung bereitzustellen.

7. Nutzungsrechte an Legmon-Inhalten

Die von uns angebotenen Leistungen beinhalten urheberrechtlich oder anderweitig geschützte Inhalte, an denen uns die entsprechenden Rechte zustehen. Wir räumen Dir an diesen Inhalten ein einfaches und nicht-übertragbares Recht ein, diese in nicht-kommerzieller Form im Rahmen der vertraglichen Bestimmungen zu nutzen. Zur Klarstellung weisen wir darauf hin, dass insbesondere eine Verbreitung oder öffentliche Zugänglichmachung unserer Inhalte nicht zulässig ist. Das Recht zur Nutzung erlischt mit Beendigung des Nutzungsverhältnisses.

Die Legmon App ist urheberrechtlich geschützt. Alle aus dem Urheberrecht fließenden Rechte stehen allein uns zu. Das Urheberrecht umfasst insbesondere den vollständigen Programmcode, den Aufbau sowie das Erscheinungsbild und das Design der Legmon App. Jede verändernde Vervielfältigung, Weitergabe, Änderung usw. ist ohne ausdrückliche Genehmigung nicht gestattet. Insbesondere ist das Anfertigen von Screenshots, Aufnahmen, Kopien und der Download von Grafiken untersagt.

Wir sind berechtigt, die Legmon App im Rahmen von (notwendigen) Updates und Upgrades zu verändern. Diese Veränderungen unterliegen ebenfalls dem urheberrechtlichen Schutz.

8. Datenschutz

Wir verarbeiten Deine personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit unseren Datenschutzbestimmungen, die Du in ihrer jeweils aktuellen Fassung unter https://legmon.com/datenschutz/ abrufen kannst. In den Datenschutzbestimmungen wird insbesondere geregelt und darüber aufgeklärt, in welchem Umfang Deine personenbezogenen Daten gespeichert werden.

9. Online-Streitbeilegung

Die EU-Kommission stellt eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit deiner Online-Bestellung zunächst außergerichtlich zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform findest Du hier: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Verbraucherinformation: Nichtteilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. Unsere E-Mail-Adresse findest Du im Impressum.

10. Schlussbestimmungen

10.1. Anwendbares Recht

Zwischen den Parteien findet ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG) Anwendung. Im Geschäftsverkehr mit Verbrauchern innerhalb der Europäischen Union kann auch das Recht am Wohnsitz des Verbrauchers anwendbar sein, sofern es sich um zwingend anzuwendende verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt.

10.2. Gerichtsstand

Hast Du keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder in einem anderen EU-Mitgliedstaat oder hast Du Deinen festen Wohnsitz nach Wirksamwerden dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ein Land außerhalb der EU verlegt oder ist Dein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt, ist ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus diesem Vertrag unser Geschäftssitz.

10.3. Vertragssprache

Die Vertragssprache ist Deutsch.

10.4. Rechtswahl

Soweit nicht zwingende gesetzliche Bestimmungen nach Ihrem Heimatrecht entgegenstehen, gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts als vereinbart.

10.5. Verbraucher-Streitbeilegungsverfahren

Die EU-Kommission hat eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertraglicher Verpflichtungen aus Online-Verträgen geschaffen (OS-Plattform). Sie können die OS-Plattform unter dem folgenden Link erreichen: http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Wir sind weder bereit und noch verpflichtet an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

10.6. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so berührt dies nicht die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen.

11. Anbieterinformationen

Michael Linke

Anne-Frank-Straße 9

63225 Langen

E-Mail: info@legmon.com

12. Speichermöglichkeiten und Einsicht in den Vertragstext

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen können unter www.legmon.com/agb eingesehen werden.

Webseite erstellt durch

Hier klicken, um zur Webseite zu kommen.